Biostrukturanalyse

Learntec 2024
21. Juni 2024

In der heutigen Geschäftswelt, die von stetigem Wandel und zunehmenden Wettbewerb geprägt ist, sind Führungskräfte und Ausbilder immer auf der Suche nach innovativen Tools und Methoden, um das Beste aus ihren Teams herauszuholen. Die Biostruktur-Analyse bietet einen faszinierenden Einblick in die individuellen Strukturen und Verhaltensweisen von Mitarbeitern, wodurch Führungskräfte in der Lage sind, gezieltere und wirksamere Führungsstrategien zu entwickeln.

Die Biostruktur-Analyse

Die Biostruktur-Analyse wurde aus Erkenntnissen der Hirnforschung (Professor Dr. Paul D. MacLean) entwickelt und wird von aktuellen Ergebnissen der Neuro-Wissenschaften, Molekular-Biologie und Verhaltens-Genetik nachdrücklich bestätigt. Es ist naturwissenschaftlich abgesichert, dass wesentliche Persönlichkeitsmerkmale des Menschen von der individuellen Arbeitsweise seines Gehirns abhängen.

Vereinfacht ausgedrückt, besteht das menschliche Gehirn aus drei Bereichen, die unterschiedliche Funktionen erfüllen. Diese drei so verschiedenartigen „Gehirne“ müssen dennoch im „drei-einigen Gehirn“ eng zusammenarbeiten und sich miteinander verständigen. Dabei behält aber jedes Gehirn seine ganz spezifischen Spielregeln bei. Erst aus dem Zusammenwirken des gefühlsmäßig-instinktiven Stammhirns, des emotional-impulsiven Zwischenhirns und des rational-kühlen Großhirns entsteht einzigartiges menschliches Verhalten. 

Das Ziel der Biostruktur-Analyse ist, aus Einzeldaten Strukturen aufzuspüren. Das Structogram hat dann die Aufgabe, diese Strukturen sichtbar zu machen.

Das STRUCTOGRAM®?

Erfolgreiche Menschen haben einen individuellen Stil. Sie wenden Methoden und Techniken an, die genau zu ihnen passen. Nicht antrainierte Erfolgsrezepte, sondern die authentische Persönlichkeit mit allen Ecken und Kanten ist der maßgebliche Erfolgsfaktor.

Das Structogram stellt die eigene Persönlichkeit mit allen Chancen und Risiken dar. Dies aber ohne zu werten, weil jede Biostruktur ihre Vorteile hat. Im ersten Seminarschritt lernen sich die Teilnehmer auf eine neue Art kennen. Dank der Structogram-Kenntnisse ist es möglich, sich in jeder Lage bewusst so zu verhalten, wie es der eigenen Persönlichkeit entspricht. Sie verstehen die Ursachen ihres Erfolges und können Misserfolg vermeiden. Sich der eigenen Natur entsprechend zu verhalten und zu entwickeln, schafft Vertrauen und spart Energie.

Das Structogram ist die Grundlage für die Arbeit an sich selbst. Es ist die Basis für die persönliche Weiterentwicklung, die auf der ureigenen Authentizität gründet. Die Kenntnis der eigenen Biostruktur ermöglicht die Erarbeitung realistischer Ziele und die Anwendung stimmiger Verkaufstechniken oder Führungsmethoden.

Im zweiten Seminarschritt lernen die Teilnehmer, durch systematisches Beobachten die Biostruktur anderer Menschen zu erkennen. Als Basis dient dazu das Wissen über die eigene Biostruktur. Wer die Biostruktur anderer Menschen erkennt, wird sensibler für ihr Verhalten, kann Menschen in ihrer Individualität besser verstehen und damit Konflikte vermeiden.

Die Umsetzung

Die Biostrukturanalyse kann ein leistungsstarkes Werkzeug sein, um Ihr Team langfristig erfolgreicher zu machen. Indem Sie die individuellen Stärken und Schwächen Ihrer Teammitglieder verstehen und gezielt darauf eingehen, können Sie nicht nur die Produktivität steigern, sondern auch die Arbeitszufriedenheit erhöhen.

Es ist wichtig, dass Sie diesen Ansatz nicht als einmalige Maßnahme betrachten, sondern als kontinuierlichen Prozess, der eine regelmäßige Anpassung und Weiterentwicklung erfordert. 

Geschäftsführer, Ausbildungsleiter, Ausbilder und Führungskräfte können von dieser Methode profitieren, um die Teamdynamik zu optimieren und so das volle Potenzial ihres Teams auszuschöpfen.

Wenn Sie mehr über die Biostrukturanalyse und deren Anwendungsmöglichkeiten erfahren möchten, steht Ihnen unser Expertenteam gerne zur Verfügung. Zögern Sie nicht, uns zu kontaktieren, um eine individuelle Beratung zu erhalten und Ihr Team auf den Weg zu langfristigem Erfolg zu führen. Machen Sie den ersten Schritt und investieren Sie in die Entwicklung Ihres Team – es wird sich langfristig auszahlen. (D. Böhm)